Aktivitäten

Unsere Aktivitäten 2022

40 Jahre Bauernmarkt Hinterglemm

Konny Schwabl, ein Rossinger der Felbertauernsamer ist Hauptorganisator der jährlichen Veranstaltung "Bauernmarkt Hinterglemm". Der runde Geburtstag hat die Samer natürlich veranlasst mit dabei zu sein. Eine Gruppe von 13 Personen hat den Weg über die Medalscharte genommen und ist zu Fuß nach Hinterglemm gewandert. Zusammen mit den anderen Samern waren dann 29 Samer beim Umzug durch den Ort vertreten. Einige haben die Gelegenheit genutzt und sind nach einer Übernachtung in Hinterglemm wieder zu Fuß nach Uttendorf zurückgewandert. Ein tolles Erlebnis, das die Samer lange nicht vergessen werden. Das Wetter hat die Veranstalter und Samer zusätzlich belohnt.  

100 Jahre St. Pöltner Hütte

Eine Delegation der Felbertauernsamer sind der Einladung gefolgt und waren am 6. August bei der Jubiläumsfeier zum "100-Jahre St. Pöltner Hütte" am Felbertauern und "70 Jahre Tauernkreuz", dabei. Rainhold Hofmann und sein Team der St. Pöltner Hütte sowie die Sektion St. Pölten haben sich über die zahlreiche Teilnahme diverser Vereine gefreut. Die Felbertauernsamer sind über die Südseite aufgestiegen.

Es war ein würdiger Rahmen, den Pater Paulus - ein guter Freund der Samer,- perfekt gestaltet hat. Der Ehrenobmann Striberny hat die Geschichte der St. Pöltner Hütte Revue passieren lassen. Walter Reifmüller und Friedrich Striberny haben eine tolle Festbroschüre für den Anlass erarbeitet, dazu möchten wir herzlich gratulieren.  Das Wetter hat trotz der schlechten Prognosen, gut mitgespielt. 

Wallfahrt auf den Spuren der Säumer 27. und 28.07.2022

Zum 4. mal fand die "Wallfahrt auf den Spuren der Säumer", vom Matreier Tauernhaus mit Übernachtung auf der St. Pöltner Hütte  statt. Start war bei der Kapelle des Matreier-Tauernhauses. Andreas Lemberger hat die Wallfahrt spirituell gestaltet. Bei gutem Wetter und Bedingungen sind die Wallfahrer voll auf ihre Kosten gekommen. Es ist das gemeinsame Gehen, das Kennenlernen der besonderen kleinen Kulturdenkmäler und die Natur, die inspirierend wirken, so die Obfrau Barbara. Die Felsenkapelle, das Zirbenkreuz, der Göttelestein und das Tauernkreuz waren die Stationen am Weg zur Hütte. Das Weinbründl, das Tauernhaus Spital, das Tauernhaus Schösswend, die Kapelle Großbruck, der Ölberg und die Angerkapelle waren die Stationen am Weg nach Mittersill. Den krönenden Abschluss bildete die Messe in der Felberkirche Mittersill

Einweihung neues Gipfelkreuz am Hörndl 24.07.2022

Die Naturfreunde Mittersill haben 1982 das Gipfelkreuz aus Lärchenholz auf dem Hörndl errichtet. Im Laufe der Jahre wurde das Kreuz durch Sturm und Blitzschlag stark beschädigt.

Nach umfangreichen Vorbereitungen konnte im Juli 2022  ein neues Gipfelkreuz aufgestellt werden. Im Rahmen einer Bergmesse wurde dieses dann am 24.07.2022 neu eingeweiht.  Einige Vertreter der Felbertauernsamer sind der Einladung gefolgt und waren bei der Feier dabei. 

Es war ein würdige Feier mit sehr gutem Wetter. Mehr als 40 interessierte sind der Einladung gefolgt und waren auf 2.852m mit dabei. 

Verabschiedung von Franz Pertl, Toni Seeber und Maria Schwabl

Traurige Anlässe haben die Felbertauernsamer zusammenkommen lassen,

um am 14.06.2022 ihr Gründungs- und Vorstandsmitglied Franz Pertl, am

17.06.2022 ihr langjähriges Mitglied Toni Seeber und am 01.07.2022 Maria Schwabl

die  letzte Ehre zu erweisen.

 

Wie die Obfrau berichtet, verlässt ein Samer den Verein nicht.

"Ein Samer bleibt immer einer von uns". Wir werden die Samer - Kollegen

in Ehren halten - in unseren Geschichten leben sie weiter. 

Maiandacht 28.Mai 2022

Wie jedes Jahr treffen sich Säumer und Interessierte beim Tauernhaus

Spital zur Maiandacht. Obwohl das Wetter nicht einladend war, sind der

Einladung mehrere Säumer und Mittersiller gefolgt.

Die Obfrau Barbara informiert die Anwesenden, dass diese Andacht dem

Gedenken des großen Tauernunglücks am 28.Mai 1878 gewidmet ist.

Sie bedankt sich bei Ferdinand Lainer, der die Maiandacht inhaltlich vor-

bereitet hat und durch das Programm führte sowie der Familie Hochfilzer,

die die Pflege der Kapelle aufrecht erhalten und nach der Andacht auf einen

Drink und Hucka am benachbarten Heuboden einladen. 

Teilnahme beim Gauderfest im Zillertal 1.Mai 2022

Erstmalig haben die Felbertauernsamer beim Gauderfest im Zell am Ziller teilgenommen. Eine Delegation von fast 30 Personen hat sich auf den Weg gemacht um beim traditio-nellen Trachtenfest beim Zug mit 2.200 Teilnehmer:innen mit dabei zu sein. Es war ein besonderes Erlebnis, das wir zukünftig in unseren Kalender mit aufnehmen werden. Das Wetter hat trotz schlechter Vorhersage mitgespielt und so konnten wir Teil einer langen Tradition in Tirol sein, die coronabedingt wie viele andere Veranstaltungen eine zwei-jährige Pause einlegen musste. 

Erster Säumerkurs - Pinzgau 17. und 18.März 2022

Unter dem Motto von Zig Ziglar:"Du musst nicht großartig sein, um anzufangen, aber du musst anfangen, um großartig zu werden", haben wir den ersten "Säumerkurs - Pinzgau" zusammen mit der Säumerakademie Deutschland und der Landwirtschaftlichen Fachschule in Bruck durchgeführt. So unterschiedlich die TeilnehmerInnen waren - es war die perfekte Mischung. Die Motivation war von Anfang bis zum Ende spürbar. 

Der erste Kurs brachte tolle Erfahrungswerte, die uns helfen das Handwerk "Säumen" weiter zuentwickeln und für die Nachfahren zu bewahren. Einem Kulturerbe wird neues Leben eingehaucht. Sowohl die Schülerinnen der Landwirtschaftsschule als auch alle anderen TeilnehmerInnen waren begeistert von den Inhalten, die praktisch wie theoretisch vermittelt wurden. 

Unsere Aktivitäten 2021

"Eisener Gustav" verliehen - 02.10.2021

Auf der Sonnalm wurde den Felbertauernsamern die hohe Auszeichnung des

"Eisenen Gustav" verliehen.

Dabei handelt es sich um einen Ehrenpreis der Deutschen Vereinigung der Freizeitreiter und Fahrer, bei welchem eine Sektion die Säumer bilden. Der "Eiserne Gustav",  bezieht sich auf einen Droschkenfahrer Gustav Hartmann, der eine Kutsche von Berlin nach Paris gefahren hatte. Er symbolisiert damit den "Preis für die Reisekultur zu Pferde und der Völkerverständigung sowie zum achtsamen Umgang mit Pferd und der Natur. Mit dem Pferd auf dem Weg in eine bessere Welt. 

Säumerjubiläumstour vom 02. - 03.10.2021

Jetzt war es endlich so weit, die perfekt vorbereitete Säumerjubiläumstour konnte in Aschau / Kirchberg gestartet werden. In fünf Stunden Gehzeit über das Stangenjoch führte uns die Tour zum Zweitausender - Gipfelkreuz. Von dort ging es weiter zur Sonnalm. Säumer und Saumtiere wurden mit perfektem Wetter belohnt. Eine tolle Feier auf der Sonnalm ließ den Tag ausklingen bevor wir am So 03.10. wieder bergab nach Mittersill wanderten. Bei den Bauern und Gaststätten hat man unseren Säumerzug mit Freude empfangen. Der Einzug in Mittersill war dann ca 15.30 Uhr, wo viele Einheimische und Gäste die Säumer bereits erwartet haben. 

Eingehtour 01.10.2021 Aschau / Tirol 

Am 30.09. sind mehr als 30 Säumer aus Österreich Deutschland und der Schweiz angereist um gemeinsam die Felbertauernsäumer bei Ihrer Jubiläumstour zu

belgeiten.

Am Freitag war eine Eingehtour vom Oberen Grund auf die Hirzeggalm, weiter zum Kasplatzl und dann entlang des Unteren Grundes wieder nach Aschau im Programm. 

Bei traumhaftem Wetter und abwechslungsreicher Naturschauplätzen war es ein gelungener Einstieg in das Jubiläumswochenende. 

Jubiläumsveranstaltung zum 30.Geburtstag - 14.08.2021

Nach dreimaligem Termin- und Ortswechsel war der 14.08. dann endlich fixiert worden die Jubiläumsveranstaltung zum 30. Geburtstag der Felbertauernsäumer im Felberturm-Museum durchzuführen.

Viele Einheimische und Gäste waren der Einladung gefolgt und haben dem Festakt beigewohnt. Gemeinsam mit der Bürgermusik Mittersill waren die Felbertauernsamer im Museumsareal eingezogen. Wolfgang Weiß und Barbara Loferer-Lainer haben die 30-jährige Geschichte für die Festgäste revuepassieren lassen und langjährig verdienstvolle Säumer geehrt.  Handwerker wie Federkielsticker, Korbmacher und Schmied waren vor Ort. Bei einer lauen Sommernacht hatten auch die Säumer noch genug Zeit zum Feiern.

Unsere Aktivitäten 2020

Wallfahrt auf den Spuren der Säumer

Die "Große Wallfahrt" am 29.07. vom Matreier Tauernhaus mit Übernachtung auf der St. Pöltner Hütte wurde bedingt durch die Wettersituation abgesagt. Die "Kleine Wallfahrt" am 30.07. wurde in einer reduzierten Gruppe, ausgehend vom Parkplatz Hintersee am 30.07. termingerecht durchgeführt. Pater Paulus und Franz Neumayr haben die Wallfahrt spirituell gestaltet. Bei traumhaftem Bedingungen sind die Wallfahrer voll auf ihre Kosten gekommen. Es ist das gemeinsame Gehen, das Kennenlernen der besonderen kleinen Kulturdenkmäler und die Natur, die inspirierend wirken, so die Obfrau Barbara. Wolfgang, hat für diesen Tag noch einen Fotografen organisiert, um diese Momente auch für das Jubiläumsjahr fest zu halten. 

Samerwanderung über das Stangenjoch

Am 13.06. ist eine Delegation aufgebrochen um eine Probewanderung

für die Jubiläumstour zum 30. Geburtstag 2021 von Aschau zum

Stangenjoch und weiter zum Pass Thurn zu machen. Eine abwechslungsreiche Gebirgskulisse bei traumhaftem Wetter hat den Tag zusätzlich aufgewertet.

Mit einer Gehzeit von 3 Stunden waren die Samer dann beim Gipfelkreuz

des 2000er. Der Weg führt von dort zur Sonnalm, so die letzten Details für die Übernachtung bei der Jubiläumstour besprochen wurden. Ein netter Hucka

vor der letzten Wanderung zum Pass Thurn genoss die gesamte Gruppe

Messe für Samerkollegen Sepp Rattensberger

Eine Delegation der Felbertauernsamer fand sich war am 7.Juni

in der Kirche Maria Stein in Stuhlfelden zum Gottesdienst ein.

Sepp Gruber hat veranlasst, dass dort eine Messe zu Ehren des

Samerkollegen Sepp Rattenberger gelesen wurde.

Dabei wurde auch allen verstorbenen Samer gedacht.  Ein an-

schließender Ausklang fand im Gastgarten beim Flatscher statt.

Dank gilt Sepp Gruber für diese Initiative.

Wechsel an der Spitze bei den Felbertauernsamern

Bei der Jahreshauptversammlung am 5.Juni 2020 gab Franz Neumayer

das Zepter weiter. Franz lobte bei seiner Ansprache das Engagement vom

Mitinitiator Wolfgang Weiss, der zur Gründungszeit den Verein aus der Taufe

hob, und das Mitwirken aller Gründungsmitglieder, die es ermöglicht haben,

den Verein dorthin zu führen, wo er heute steht. Wichtig war es auch,

den Verein den Anforderungen der heutigen Zeit zu unterziehen, und genau

das hat Barbara Loferer-Lainer, die neue Obfrau, für den Verein vollzogen.

Er bedankte sich für die Zeit des Miteinander. Von der neuen Obfrau wird er als Ehrenobmann vorgeschlagen und einstimmig beschlossen. Alle Vorstandsmitglieder wurden von den Mitglieder einstimmig gewählt. 

Runde Geburtstage waren auf der Tagesordnung

Am 11.Mai haben wir gemeinsam mit unserem Samerkollegen

Sigi Lagger den 80. Geburtstag gefeiert und am 12.Mai den

85. Geburtstag mit Ronacher Gust. Den Samern ist es wichtig

solche Höhepunkte gemeinsam Zeit zu schenken und nicht

einfach vorüberziehen zu lassen. Wir gratulieren nochmals auf

diese Weise und wünschen Gesundheit als stetigen Begleiter. 

Ein halbes Jahrhundert darf nicht ungefeiert bleiben !

Unsere Brigitte hat am 7.Februar ihr erstes halbes Jahrhundert

feiern dürfen. Das haben die Samer zum Anlass genommen, sich

den Gratulanten anzuschließen und beim gemeinsamen Samerhucka

ein kleines, feines Geschenk zu überreichen. Unser Wolferl hat die Glück-

wünsche im Namen des Obmanns Franz Neumayr für den Verein

überbracht. Wir wünschen unserer Brigitte alles erdenklich Gute! 

Danke für dein Engagement für den Verein.

Delegation der Säumer gratuliert zum 80er

Ein tolles Ereignis hat eine Delegation der Felbertauernsamer

auf den Sonnberg von Mittersill ausrücken lassen. Unser Sepp

hat am 13. Februar seinen 80. Geburtstag gefeiert. Die Gratulanten

haben sich die Türschnalle in die Hand gegeben. Eine kleine Delegation

der Samer war vertretend für unseren Verein dabei.

Wir wünschen unseren Sepp noch viele schöne Jahre und die Gesundheit als

stetigen Begleiter. Bei seiner Familie bedanken wir uns für die tolle

Gastfreundschaft. 

 

Unsere Aktivitäten 2019

Geschenkidee für jeden Anlass - Zeit füreinander schenken

Die Felbertauernsamer sind überzeugt, dass es ein wunderbares

Geschenk für Weihnachten oder zu jedem Anlass sein kann:

"Zeit füreinander zu schenken". Wir leben in einer Wohlstands-

gesellschaft, wo Jeder alles hat. Defizite in unserer Gesellschaft

sind fehlenden Zeitressourcen, die unserem Lebensstil geschuldet

sind. Die Wallfahrt vom 29. - 30. Juli 2020 ist eine perfekte Gelegenheit

beim gemeinsamen Gehen mit lieben Freunden, Verwandten oder

Familie über Erlebnisse zu plaudern und Zeit füreinander zu haben.

Pater Paulus und die Samer freuen sich, dich persönlich kennen lernen zu

dürfen. Die Gutscheine sind bei der Raiffeisenkasse Mittersill, Paulinas Kinder-

Paradies oder bei der Benediktiner Seifenmanufaktur in Mittersill erhältlich.

Wir wünschen bei dieser Gelegenheit "an Fried - an Gsund und an Reim für 2020"

Weihnachtsfeier der Felbertauernsäumer 14.Dez. 2019

Wie jedes Jahr fand die traditionelle Weihnachtsfeier beim Gasthof Post statt.

Wolfgang Weiss, Obmannstellvertreter, hat die Feier eröffnet und durchs

Progamm geführt. Den Höhepunkt der Feier bildeten die "Anglöckler" mit

ihrem Gesang. Über vierzig Mitglieder sind der Einladung vom Obmann Franz

gefolgt und feierten mit ihren Säumerfeunden einen besinnlichen und gemütlichen Abend. Erste Termine für 2020 wurden von Barbara präsentiert. Das folgende Jahr

wird für die Samer ein arbeitsreiches Jahr, das den Verein nochmals stärker zusammenschweißen wird, ist Barbara überzeugt. Der Hausherr Franz Manzl beehrte

die Samer mit seinem Besuch. Er ist ein großer Gönner der Felbertauernsamer. 

 

Rorate in der Felberkirche Mittersill 6.Dez. 2019

Als fixer Bestandteil im Vereinsleben der Samer hat sich die Rorate

im Dezember in der Felberkirche etabliert, so der Obmann Franz

Neumayr. Die Felberkirche ist dem heiligen Nikolaus, dem Patron der

Säumer gewidmet. In diesem Jahr wurde die Weihnachtsgrippe in der

Felberkirche auf Initiative unseres Obmanns generalsaniert. Das

Besondere daran, sind die Kraxenträger, die dort auch ihren fixen

Platz erhalten haben und das Felbertal im Hintergrund. Den Abschluß 

hat das gemeinsame Frühstück beim Gasthof Post gebildet. Die anwesen-

den Säumer bedanken sich für die Einladung zum Frühstück.

Besuch beim 4.Intern. Säumertreffen in Spitzingsee 4. - 5.Okt. 2019

Wie vor zwei Jahren ist ein Teil der Felbertauernsäumer wieder zum

Internationalen Säumertreffen nach Bayern - Spitzingsee gefahren.

Zwei Tage konnten wir ein Teil der großen internationalen Säumer-

familie sein. Wir bedanken uns bei Björn, Tina, Kaspar und dem Verein VFD

in Deutschland für die Organisation. Viele gute Gespräche, das Kennenlernen

von neuen Säumern hat diese Tage zu ganz besonderen Tagen gemacht.

Wir gratulieren Albert zur Auszeichnung mit dem "Eisernen Gustav - Preis".

Vereinsausflug nach Graz und zum Freilichtmuseum Stübing 28.-29.09.2019

Wir sind der Einladung unseres Säumerkollegen Alberts Schweizer

gefolgt und zum Erlebnistag ins Freilichtmuseum nach Stübing gereist.

Den Auftakt hat ein Ausflug nach Graz gebildet. Danach ging es zum Stift

Rein und am nächsten Tag sind die Felbertauernsäumer mit den Säumer-

kollegen beim Freilichtmuseum Stübing eingezogen. 

Wir bedanken uns bei den Veranstaltern - insbesondere beim Klaus und 

seinem Team, sowie bei Albert Schweizer. Der Erlebenistag in Stübing wird

uns lange in Erinnerung bleiben.

Die Säumer feiern mit dem Tauernblasorchester Mittersill 22.09.2019

Der 40. Geburtstag des Tauernblasorchesters wurde im großen

Rahmen über drei Tage gebührend in Mittersill gefeiert. Viele der

Säumerinnen waren Ehrendamen im Rahmen des Festes. Am Sonntag

den 22.09. ist dann der Verein Felbertauernsäumer beim Festumzug

und Herbstfest mit Almabtrieb mit ausgerückt. Wir bedanken uns beim

Tauernblasorchester für das tolle Engagement für den Ort und wünschen

Ihnen alles Gute für die nächsten 10 Jahre.

Ausrucka zur Bauernherbsteröffnung in Uttendorf, 7.Sept. 2019

Uttendorf ist auch jener Ort, wo Säumerkollegen zu Hause sind, und

so sind auch heuer wieder 17 Säumer der Einladung des TVB's Uttendorf

gefolgt und waren bei der Eröffnung der Bauernherbstveranstaltung 2019

mit dabei. Beim beim Umzug hat der Regen eine Pause eingelegt

und die Veranstalter belohnt. Ein sehenswerter Umzug mit vielen

Pferdefuhrwerken sowie landwirtschaftliche Wägen fanden

großen Anklang bei den Zusehern.  

Passionsspiele Erl, 25.Aug. 2019

Eine Abordnung der Säumer hat die Gelegenheit genutzt, um die

Passionsspiele in Erl gemeinsam zu erleben. Es war eine beeindruckende

Vorstellung, die nur alle sechs Jahre aufgeführt wird. Mehr als 500 Laien-

Darsteller der 1450 Einwohner spielen mit. Text stammt von Felix Mitterer. 

Bei der Anreise wurde in Ebbs der Start des Blumenkorso besucht.

Es boten sich farbenprächtige und innovativ geschmückte Wägen.

Der Ausflug war ein besonderes Erlebnis. Die Säumer bedanken sich 

beim Ideengeber und Organisator Samer Georg Steiner. 

Bergmesse St. Pöltner Hütte, 18.Aug. 2019

Mehrere Säumer nahmen an der Bergmesse beim Tauernkreuz am

Felbertauern neben auf der St. Pöltner Hütte teil. Der Stadtpfarrer

von Mittersill Adalbert Dlugopolsky hielt die Messe. Bei schönem,

aber sehr windigem Wetter wurde die Bergmesse abgehalten. Der

Mittersiller Kameradschaftsbund hat im Jahr 1952 das Kreuz als Dank

für die glückliche Heimkehr aufgestellt. Alle zwei Jahre findet diese

Bergmesse statt. Die Säumer haben einen sehr engen Bezug zu Reinhold,

dem Hüttenwirt der St. Pöltner Hütte, und natürlich zum Felbertauern. 

 

Wir feiern den 70. Geburtstag von Toni, 14.Aug. 2019

Feste feiern wie sie fallen - ein 70iger wird nicht jede Woche gefeiert,

deshalb hat es uns umso mehr gefreut, dass sich unser Säumerkollege

Zeit nahm, gemeinsam mit uns auf das tolle Ereignis anzustoßen.

Diese Gelegenheit ergab sich im Rahmen unseres Säumer-Huckas

am zweiten Mittwoch im August. Wir gratulieren unserem Toni und 

wünschen ihm, dass die Gesundheit sein stetiger Begleiter sein möge und

er dem Verein der Felbertauernsäumer noch viele Jahre beiwohnt. 

 

Ausflug in das Tal der Geier 4.Aug. 2019

Den krönenden Abschluss des Schülerprojektes bildete ein Ausflug in

das Tal der Geier mit den Siegergruppen. Ferry und Barbara Lainer

haben sich gerne die Zeit genommen, die Schülerinnen in das Krummltal

zu führen. Dieses Tal ist Garant für Beobachtungen von Bart-, Gänsegeier und Steinadler. Die Krönung war ein Übungsflug des heurigen ausgeflogenen

jungen Bartgeiers. Die Schülerinnen waren begeistert inmitten von vielen

Forschern und Vogelkundlern dieses Naturspektakel live mit beobachten zu

können. Ein Blick durch das Spektiv hat uns alle Details ganz neu erleben lassen. 

Maiandacht 26.Mai 2019

Wie jedes Jahr treffen sich Säumer und Interessierte beim Tauernhaus

Spital zur Maiandacht. Neumayr Franz informiert die Anwesenden, dass

diese Andacht dem Gedenken des großen Tauernunglücks am 28.Mai 1878

gewidmet ist. Dank gilt der Familie Hochfilzer, die die Pflege der Kapelle

aufrecht erhalten und nach der Andacht auf einen Drink und Hucka am

benachbarten Heuboden einladen.

Museumsfest Mittersill 19.Mai 2019

Im Felbertrum-Mueum in Mittersill war der Schwerpunkt

dem Thema Saumhandel gewidmet. Gleichzeitig fand ein tolles

musikalisches Rahmenprogramm mit dem Tauernblasorchester,

der Liedertafel Mittersill und Zell am See sowie der Familienmusik

Kalcher statt. Die Felbertauernsäumer waren für den kulinarische

Teil zuständig. Bei traumhaftem Wetter wird das Fest lange in

guter Erinnerung bleiben.

Wir bedanken uns bei allen Institutionen für ein tolles Miteinander.

 

Vorwärts in die Vergangenheit des Saumhandels

Am Fr 17.Mai fand gemeinsam mit der Mittelschule Mittersill

eine 3-stündige Säumerwanderung von Rettenbach bis Breitmoos

statt. Unterschiedliche Saumtiere wie Esel und Pferd waren mit

dabei, um die SchülerInnen das Gefühl einer Säumerwanderung

zu vermitteln. Dafür waren extra Säumerkollegen aus Österreich

und der Bayern mit ihren Saumtieren angereist. Mitglieder der

Felbertauernsäumer und LehrerInnen begleiteten die Schülergruppe.

Es war ein unvergessliches Erlebnis - die Säumer erhielten viele

positive Rückmeldungen. 

Geburtstagsfeier von unserem Obmann Franz

Die Säumer ließen es sich nicht nehmen und sind am Oster-

montag den 22.April zum 70. Geburtstag ihres Obmanns Franz

ausgerückt. Gemeinsam mit der Pferdekutsche von Franz Gruber,

den Schnalzern und der Musikkapelle von Mittersill wurde Franz

von der Kirche abgeholt. Bei traumhaftem Wetter ging es dann

in den Gastgarten vom Cafehaus - Pletzer. Alle Anwesenden

haben Franz gratuliert. Die Gemeinde war durch Volker Kalcher

vertreten. Es war eine gelungene und schöne Überraschung. 

Abschied von einer Grande Dame der Gastronomie

Die Felbertauernsäumer verabschieden sich von einer

"Grande Dame" der Gastronomie - von Gabi. Sie wird den

Pachtvertrag nicht verlängern können und zukünftig etwas

kürzer treten. "Wir ziehen den Hut und verneigen uns".

Wir haben immer einen tollen Service erfahren dürfen

und wünschen Gabi auf diesem Weg, dass die Gesundheit

ihr stetiger Begleiter sein möge und alles erdenklich Gute. 

13.März 2019 Jahreshauptversammlung 

Eine tolle Beteiligung gab es auch wieder im Jahr 2019

bei der Jahreshauptversammlung der Säumer in ihrem

Stammlokal im Gasthof Post. Der Vizebürgermeister Volker

Kalcher war der Einladung gefolgt. Der Obmann Franz Neumayr

berichtete über ein buntes Programm im Jahr 2019. Das Schüler-

projekt "Vorwärts in die Vergangenheit des Saumhandels" und

weitere Höhepunkte waren Programminhalte. 

Feri Lainer wurde nachträglich zu seinem 60iger gratuliert. 

20. Feb. 2019 Vollmond-Schneeschuhtour

Die Schneeschuhtour fand dieses Jahr auf der Sonnseite von

Hollersbach statt. Unser Säumer Irg hat eine beeindruckende

Route durch die verschneite bergbäuerliche Kulturlandschaft

ausgewählt. Diese führte von der Alm-Oberkrammern

über die Senke zur "Glunga - Eisschützbahn" und zurück über

den Sonnberghof , Kleinheide, Kristallheide zum Singer-

bankerl und über das Leiten-Todlingmoos wieder zum Oberkrammern.

Um gute Bräuche nicht abkommen zu lassen, fand dort noch ein

gemütlicher Ausklang statt. 

 

 

Unsere Aktivitäten 2018

 

15.Dez. 2018 Weihnachtsfeier der Felbertauernsäumer

Wie jedes Jahr fand die traditionelle Weihnachtsfeier beim

Gasthof Post statt. Den Höhepunkt der Feier bildeten die

"Anglöckler" mit ihrem Gesang. Knapp 40 Mitglieder folgten

der Einladung und feierten mit ihren Säumerfeunden einen

gemütlichen Abend. Erste Termine für 2019 wurden von

Barbara präsentiert. Der Hausherr Franz Manzl ehre die 

Säumer mit seinem Besuch. Er ist ein großer Gönner der

Felbertauernsäumer. 

15.Dez. 2018 Rorate mit den Säumern und Hausfrauenchor

Am 3.Adventwochenende fand in der Felberkirche

von Mittersill die Rorate mit den Säumern statt.

Der Hausfrauenchor hat die Messe musikalisch umrahmt.

Die Kirche war auf Grund der Kerzenbeleuchtung sehr

stimmig für diesen Anlass. 

14.Nov. 2018 Betriebsbesichtigung Bernd Gruber

Mehr als 20 Personen sind der Einladung von Ruth und Bernd

Gruber gefolgt und bei der Präsentation des Pinzgauer

Vorzeigebetriebes mit dabei gewesen. Lois Steger hat eine

beeindruckende Betriebsführung extra für die Säumer

außerhalb der Öffnungszeiten durchgeführt. 

23.Sept 2018 Herbstfest Tauern Blasorchester 

Wie jedes Jahr ist der Almabtrieb und das anschließende

Herbstfest beim Felberturmareal ein Fixpunkt für die Felber-

tauernsäumer. Das Wetter war hervorragend und so haben

sich die Säumer entschieden auch am Sonntag nach der

Veranstaltung in Krimml nochmals in Mittersill auszurücken. 

22.Sept.2018 Krimmler Bauernherbstfest 

Mit einer gewaltigen Delegation von fast 30 Personen

waren die Felberauernsäumer beim Jubiläumsfest beim

Krimmler Bauernherbst vertreten. Der Obmann Franz

Neumayr stellte die einzelnen Säumer dem Publikum vor. 

Krimml war wie Mittersill ein wichtiger Ausgangsort für

Säumer in den Süden. 

09.Sept 2018 Wanderung im Obersulzbachtal

Eine gemeinsame Herbstwanderung im Obersulzbachtal

mit Übernachtung auf der Hofrat Keller Hütte stand am

Programm der Felbertauernsäumer. Der Gletscherlehrweg

zum Sulzsee war ein tolles Erlebnis sowie der gemeinsame

Abend auf der Hütte. Abgerundet mit Kasnocken die uns

Maridi gemacht hat. 

Geburtstagsfeier Ernst, Maria und Hans

Ernst hat seinen 75iger, Maria den 70iger und Hans

seinen 50iger im Jahr 2018 zusammen mit den Säumern

gefeiert. Wir dürfen Ihnen Gesundheit als stetigen Begleiter

und noch viele Ausrücker mit den Felbertauernsäumern

wünschen

Geburtstagsfeier Toni

Toni Seeber hat zusammen mit den Felbertauernsäumern

seinen 80er am Pass Thurn gefeiert. Die Gratulanten freuen

sich, dass Toni immer wieder bei den Ausrückern mit dabei ist.

Sie wünschen dem Säumer-Urgestein weiterhin Gesundheit

und freuen sich auf alle gemeinsamen Erlebnisse. 

25.- 26.07.2018 Wallfahrt über den Felbertauern

Zum zweiten Mal haben sich die Wallfahrer auf den Weg

gemacht auf den Spuren der Säumer Gestartet wurde bei

der Kapelle beim Matreier Tauernhaus wo es über das

Zirbenkreuz zum Gedenkstein bei der Wegkreuzung alter

Saumweg in Richtung zur St. Pöltner Hütte ging. Am nächsten

Tag führte der Weg Tauernhaus Spital, weiter zur Kapelle

Schösswend u. Großbrugg und schließlich zur Felberkirche

in Mittersill. 

10.Juni 2018 Almsommerfest Hintersee

Anläßlich der Almsommereröffnung im Nationalpark Hohe

Tauern waren die Felbertauernsäumer mit von der Partie.

Sie fand um 11.30 Uhr beim Gasthof Gamsblick statt.

Viele Interessierte und Vertreter aus der Politik haben sich

eingefunden und gemeinsam den Almsommer eingeläutet. 

Den Ausklang haben die Säumer bei der Meilinger Alm gefeiert

01.05.2018 Maiwanderung der Felbertauernsamer

Der Einladung zu einer gemeinsamen Wanderung

ausgehend vom Gasthof Post nach Rettenbach -

Oberkrammern - in Richtung Mühlbach und über

den Höhenweg mit Mittagessen beim Gasthof

Breitmoos und retour über den alten Passweg

wieder nach Mittersill - sind viele Samer gefolgt.

Das Wetter war perfekt - die Stimmung ebenso. 


Unsere Aktivitäten 2017

30.10.2017 Bauernherbstfest Uttendorf

Die Felbertauernsamer haben mit einer

großten Delegation beim Umzug und danach

bei der Festveranstaltung teilgenommen.

Gerne sind wir der Einladung von Lisa (TVB)

gefolgt und haben mit 18 Säumern in Utten-

dorf teilgenommen. Feri hat unsere Gruppe

perfekt vorgestellt. Es war schön dabei zu sein!

13. - 16.09.2017 Internationales Säumertreffen

Markus Kerschbaumer (Muli-Max) veranstaltete das

3. internationales Säumertreffen in Natters (Tirol).

Vertreter aus USA, Großbritannien, Holland, Italien,

Deutschland, Schweiz und Österreich waren präsent.

Eine Delegation der Mittersiller Kraxenträger war dabei.

Es war ein unvergessliches Erlebnis. Tolle Veranstaltung!

 

Berta feiert mit uns ihren 80iger

Ein Säumerurgestein feiert mit uns ihren 80iger.

Was wir an unserer Berta so sehr schätzen ist,

dass sie bei jedem Samer - Ausrucka dabei ist.

Wenn es ihr persönlicher Akku zuläßt. In Stuhlfelden

beim Gasthof Flatscher feierte sie ihr 80iger gebührend

Einige Säumerfreunde sind dieser Einladung sehr gerne

gefolgt. Schön war's - bleib gesund Berta!

26. bis 27.07.2017  Erste Säumerwallfahrt

Die erste Wallfahrt auf den Spuren der Säumer über

den Felbertauern wurde am 26. beim Matreier

Tauernhaus bis 27.07. zur Felberkirche Mittersill

vom Verein der Felbertauernsamer durchgeführt.

Wetterbedingt konnte nur die kleine Wallfahrt

durchgeführt werden. Trotzdem haben 31 Wall-

fahrer den Übergang gemacht. 

17.07.2017 Besuch von unserem Säumerfreund 

Albert Schwaizer unser Säumerfreund aus der 

Steiermark hat eine Wanderung mit seiner Taori. 

Sie haben den Kalsertauern überquert sind dann

vom Matreier Tauernhaus über den Felber-

tauern nach Mittersill gegangen. Eine sehr 

anspruchsvolle Strecke. In Mittersill wurden 

sie von den Felbertauernsäumern empfangen.

14.07.2017 Runder Geburtstag Silvia

Unsere Samerin Silvia Maurer feiert gemeinsam

mit dem Verein ihren 60iger. Übergabe des

Gruppenfotos an Silvia fand beim Umzug

direkt vor ihrem Geschäft begleitet von zwei

Musikkapellen statt. Wir wünschen Silvia

Gesundheit als stetigen Begleiter und freuen

uns über ihr Engagement für unseren Verein.

14.07.2017 Moolightshopping Mittersill

In Zusammenarbeit mit dem Handel und Mittersill Plus

wurden die Schaufenster zum Thema Saumhandel beim

1. Moonlightshopping gestaltet. Gemeinsam mit der

Musikkapell marschierte unser Verein durch das Stadt-

zentrum. Eine gelungene Veranstaltung - vielen Dank an

die Firmen, die sich beteiligt haben, u. Mittersill Plus.

02.04.2017 Runder Geburtstag vom Wolferl

Es war eine Ehre unser Samermitglied Weiss

Wolfgang auf der Wagstättalm in Jochberg zu 

besuchen um gemeinsam mit ihm den 50iger

zu feier. Der Einladung waren viele Samerfreunde

gerne gefolgt. Ausgerüstet mit einem "Bschoad-

packerl" ließ man das Fest bei Musik am Berg aus

klingen.

15.02.2017 - Jährliches Eisstockschießen der Samer

Auf der Eisstockbahn beim Vereinslokal wurde auf 3

gewonnene Kehren geschossen. Dank dem Einsatz

von Ernst Rieder und seinen Helfern gelang es eine

tolle Schneebahn für die Samer bereit zustellen.

Auf das traditionelle Eisstockschießen legen die

Samer großen Wert. 

 

11.02.2017  - Vollmondschneeschuhtour Mittersill

Wie jedes Jahr veranstalten die Säumer eine

geführte Vollmondschneeschuhtour. Dieses Mal

führte uns Georg durch das Wasenmoos am Pass

Thurn. Der Ausklang fand im Hochmoorstüberl

statt. Eine Rast mit lokalen Schmankerln war ein

nettes Intermezzo.

Unsere Aktivitäten 2016

24.09.2016  Samerwanderung über den Kalsertauern

Die Säumer folgten der Einladung in Osttirol und

wanderten über den Kalser Tauern. Beim anschließenden

Fest in Kals wurden die Samer im Festzelt begrüßt.

Obmann Franz Neumayr informierte über die Geschichte

des Saumhandels und präsentierte anhand der Kraxen-

träger deren historischen Hintergründe.

 

 

15.09.2016  Traditionelles Fest auf der Wagstättalm Jochberg

Die Säumer folgten der Einladung von Wolfgang Weiß.

Die Wanderung in den Kitzbüheler Alpen mit Ziel auf

der Wagstättalm war eine nette Abwechslung für die

Säumer von Mittersill. Gästen sowie Einheimischen

wurden die Inhalte des Saumhandels anhand der

Kraxenträger präsentiert

Säumerfest Felberturm Sept 2016

www.samer-mittersill.at

Barbara Loferer-Lainer - Obfrau  /  Wolfgang Weiss - Obfraustellvertreter


Sportplatzstr. 2 / B | 5730 Mittersill | Loferer@sbg.at

Bankverbindung / Bank Account : Verein Felbertauernsamer

IBAN: AT28 3503 9000 0001 7558

BIC: RVSAAT2S039